VERY important message

quäldich-Mitglied artie_1970 kontaktieren

596 Befahrungen von 596 verschiedenen Auffahrten an 516 verschiedenen Pässen.

Über mich

Nach dem Einstieg in die Reiseradlerei ganz klassisch (und langweilig) mit dem Donauradweg von Passau bis Wien dachte ich mir, dass da doch mehr gehen müsse (und mit weniger Gepäck). Schottland war schon besser, Wales herrlich. Mittlerweile waren die Gepäckmengen halbiert und die Höhenmeter vervielfacht. Auf die rhetorische Frage meiner Schwester, wie das noch zu überbieten sei, gab sie die richtige Antwort gleich mit: in der Schweiz. Da ich mir in der Zwischenzeit auch ein Rennrad angeschafft hatte, entstand der Plan einer großen Alpentour mit dem Rennrad und MInimalgepäck (4 bis 5 kg). Und so kam seither ein halbwegs ansehnlicher Palmares zusammen.

Weitere Stichworte:

Anglophiler, schottertoleranter Reiserennradler
Thorn Club Tour Mk4, der Randonneur ist eine geniale Universalwaffe
Brooks-Sattel (B17, was sonst)
Hope-Nabe
Sattel- und Werkzeugtasche von Dillpickle Gear
Trekkingreifen in 37er und 42er-Breite für den kurzen Schotterausflug am Ende von steilen Sackgassen
Trekkingkurbel 48-36-26 mit 11-34er-Kassette für die steilen Sackgassen
Zahlen- und Statistik-Freak
Noch nie einen Ortsschildsprint gemacht
Landschaftsgenießer mit Dieselmotor
Transalp an einem Tag